29.09.2013

Köstliche Käseküchlein mit Waldbeeren

Was passt besser zu einem sonnigen Herbstsonntag als leckere Käsetörtchen mit Frucht? Nachdem ich am Wochenende fleißig in meiner Wohnung herum geräumt habe, musste heute Seelenbalsam her. Deshalb habe ich geschaut, was mein Kühlschrank noch hergibt und habe Sahnequark entdeckt, der unbedingt verarbeitet werden musste ;). Weil ich heute relativ faul war, habe ich den Boden aus Keksen hergestellt, die ich zerbröselt und mit Butter zu einem Boden verarbeitet habe... Bei Käsekuchen nehme ich nie Stevia, weil ich finde, dass man in der Masse den Eigengeschmack davon zu sehr merkt und manchmal muss man eben einfach den Geschmacksnerven den Vorzug gönnen. :)

22.09.2013

Espresso-Muffins mit Schmandtopping

Letzte Woche habe ich natürlich KEINEN backfreien Sonntag eingelegt, sondern ich bin nachmittags nur so sehr im Wohnungsaufräumwahn versunken, dass ich gar nicht dazu gekommen bin, rechtzeitig zu posten. Auf jeden Fall habe ich die bei Freundinnen beliebten "Wachmacher" für mich und Euch gebacken und hoffe, dass Euch das Rezept geschmacklich genauso gut gefällt, wie mir und meiner "Damenrunde". (Btw: Gruß an Anni, Swantje, Clausi, Kathrin und Carmen!!)

Apfel-Walnuss-Kuchen mit Karamell

Hallo meine Lieben,

heute wird die Apfelsaison zum ersten Mal in diesem Herbst "gefeiert". Ich liebe ja Apfelkuchen in allen Varianten. Heute habe ich mich aber für den Klassiker aus meinen Kindertagen entschieden: Apfelkuchen nach Art meiner Mama. Natürlich habe ich wieder etwas variiert, damit der Zucker so stark wie möglich reduziert wird (Karamell klingt jetzt natürlich etwas "paradox", aber ich habe nur ein paar Tropfen auf den Kuchen als Abschluss gegeben, also lediglich einen Teelöffel brauen Zucker mit einem Esslöffel Butter geschmolzen). ;)

08.09.2013

Bananenkuchen mit Hüftgold-Creme und Schokoladenüberzug

Heute war der erste richtige Herbsttag. Genau das richtige, um einen gehaltvollen Glücklich-Mach-Kuchen zu backen... (und nach Genuss eine große Runde um den (Masch)See oder im (Stadt)Wald zu spazieren!) Die Zubereitung braucht etwas Zeit, wenn man den Biskuitboden selbst backen möchte, aber wer es sich leichter machen möchte, kann auch einen fertigen Boden kaufen.

01.09.2013

Schokoladenmuffins mit flüssigem Kern

Morgen hat mein Sohn Geburtstag. Da er, wie ich, ein echter Schokoladenfan ist und sie sogar "zartbitter" liebt, habe ich mein liebstes Rezept (zuckerreduziert!) hervorgekramt, um ihn morgen mit seiner Leib- und Magenspeise zum Geburtstags-Frühstück glücklich zu machen. (Gibt es sonst morgens natürlich nicht: Kuchen vor der Schule!! ;)) Danke an Ingy und Jenny von muffin-mafia.blogspot.de für die Idee mit der tollen Deko!